Die Preisträgerinnen 2020

Ute Freund (Jury), Maxa Zoller (IFFF), Dort Götz (Preisträgerin Bildgestaltung Dokumentarfilm), (c) Guido Schiefer

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln fand in diesem Jahr außerplanmäßig vom 9. bis 13. September 2020 in Köln statt. Gut die Hälfte des ursprünglich für März geplanten Programms konnte in 5 Kinos in Köln gezeigt werden. Ein schönes Auswahlprogramm war in der Dortmunder Schauburg zu sehen.

Fünf Filmpreise mit Preisgeldern in Höhe von 16.000 Euro wurden vergeben.

Die Preisträgerinnen 2020

Maya Da-Rin 
Internationaler Debüt-Spielfilmpreis für Regisseurinnen 2020 (10.000 Euro) für A FEBRE (BR/F/DE 2019)

Doro Götz 
Nationaler Preis für Nachwuchsbildgestaltung, Dokumentarfilm (2.500 Euro) für LOST IN FACE (DE 2020, R: Valentin Riedl)

Sabine Panossian
Nationaler Preis für Nachwuchsbildgestaltung, Spielfilm (2.500 Euro) für OFF SEASON (DE/IT 2019, R: Henning Beckhoff)

Laura Hansen 
Lobende Erwähnung im Nationalen Wettbewerb für Bildgestalterinnen für THE GHOST WE LEFT AT HOME (DE 2019, R: Faris RJ)

Yana Ugrekhelidze
ECFA Kurzfilmpreis für ARMED LULLYBY- EIN KRIEGSWIEGENLIED (DE 2019). Jurybegründung

Anna Ansone 
SHOOT– KHM & IFFF Dortmund | Köln Nachwuchspreises für Künstlerinnen der KHM (1.000 Euro) UNIT



vorherige News