Fulminante Festivaleröffnung

Die Schlange auf dem roten Teppich vor dem CineStar Dortmund schien nicht enden zu wollen, so begehrt war der Einlass zu der Festivaleröffnung.

Über 500 Gäste erlebten einen ereignisreichen Abend, der mit einer informativen Gesprächsrunde, moderiert von Gabriele Kraiczek, eröffnet wurde.

Teilnehmer*innen waren die Dortmunder Bürgermeisterin Birgit Jörder, Christine Morgenstern, Leiterin der Abteilung Gleichstellung im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bernd Neuendorf, Staatssekretär im Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, Kurt Eichler, Geschäftsführer der Kulturbetriebe Dortmund und Silke Räbiger, Leiterin des IFFF, teilnahmen.

Der anschließende Eröffnungsfilm THE PARTY von Sally Potter begeisterte das Publikum, das sich in den nächsten Tagen auf eine spannende Kinowoche freuen darf.

Auf dem Foto (v.l.n.r.) Kurt Eichler (Geschäftsführer der Kulturbetriebe Dortmund), Claudia Kokoschka (Leiterin Kulturbüro Dortmund), Birgit Jörder (Bürgermeisterin der Stadt Dortmund), Silke Räbiger (Festivalleiterin IFFF), Bernd Neuendorf (Staatssekretär im Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport), Christine Morgenstern (Leiterin der Abteilung Gleichstellung im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Jörg Stüdemann (Stadtdirektor Dortmund), Britta Lengowski (Film- und Medienstiftung NRW), Christina Essenberger (Geschäftsführerin IFFF).



vorherige News