Kino Weltsichten zeigt MEINE GLÜCKLICHE FAMILIE

Meine glückliche Familie (c) Zorro Filmverleih

Im Rahmen unserer Kinoreihe "Weltsichten" zeigen wir im Februar im Kino im U den Film MEINE GLÜCKLICHE FAMILIE von Simon Groß und Nana Ekvitimishvili.

An ihrem 52. Geburtstag wird der Literaturlehrerin Manana klar, wie unzufrieden sie ist. In einer kleinen Familienwohnung lebt sie zusammen mit drei Generationen. Ständig wird sie in Anspruch genommen,  was sie möchte, fragt aber keiner. Nicht ihr Mann Soso, nicht ihre Mutter Lamara, nicht ihre verheiratete Tochter Nino. Manana fasst einen Entschluss und zieht kurzerhand aus, ohne ihrer Familie eine Erklärung dafür zu geben. Die Familie ist schockiert: Was sollen die Leute sagen? Mananas Bruder droht ihr sogar unverhohlen. In ihrer neuen Wohnung kann Manana endlich durchatmen, zum ersten Mal in ihrem Leben ist sie allein.

Die Kinoreihe "Weltsichten" im Dortmunder U zeigt Filme aus verschiedenen Ländern, um den Blick für andere Kulturen zu öffnen und das gegenseitige Verständnis über die Grenzen von Sprache, Kultur und Religion hinaus zu stärken. „Weltsichten“ wurde auf Anregung des Internationalen Frauenfilmfestivals Dortmund │Köln im Rahmen des Projektes „Betriebliches Mentoring für geflüchtete Frauen“ ins Leben gerufen. Mehr zum Projekt und zur Kinoreihe finden Sie unter www.KinoWeltsichten.dortmund.de und www.BetrieblichesMentoring.dortmund.de.

10.02.2018 • 15.00 Uhr • MEINE GLÜCKLICHE FAMILIE •  Deutschland / Georgien / Frankreich 2017 (120 Min.) •  Georgisch mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 0 Jahre, empfohlen ab 8 Jahre • Kino im U, Leonie-Reygers-Terasse, Dortmund


Den mehrsprachigen "Weltsichten"-Programmflyer finden Sie hier. (PDF, 9 MB)

Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei!

"Weltsichten" ist ein Projekt des IFFF Dortmund | Köln e.V. und Partnern des Projekts "Betriebliches Mentoring für geflüchtete Frauen (PerMenti): Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft e.V. , Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund.
Mit freundlicher Unterstützung des Dortmunder U, des Kinos im U e.V. sowie KOMM-AN NRW und des Kulturbüros Dortmund.

U ٢٠١٨ ، الساعة ٣ بعد الظهر، سينما مركز /٢ /١٠
عائلتي السعيدة
إخراج: سيمون غروس، نانا
اكفتيميشفيلي
١٢٠( ألمانيا/ جورجيا/ فرنسا ٢٠١٧
دقيقة(
باللغة الجورجية مع ترجمة كتابية
بالألمانية
مسموح حضوره لجميع الأعمار،
يُنصح بعدم مشاهدته لمن هم دون
ال ٨ أعوام
يروي الفيلم بقوة هادئة وبفكاهة لطيفة قصة نانا، التي تتبع رغبتها بالحرية والاستقلالية. دراما مليئة بحب الحياة وذات
نظرة إيجابية.
يتضح لمُدرّسة الآداب مانانا في عيد ميلادها ال ٥٢ مدى عدم رضاها عن وضعها: تعيش مع ثلاثة أجيال في شقة صغيرة للعائلة.
الكل يحتاج خدماتها بصورة دائمة ولكن لا أحد يسأل عما هي تريده ولا حتى زوجها سوسو ولا أمها لامارا ولا ابنتها المتزوجة
نينو. تقرر مانانا الانتقال من الشقة وتقوم بذلك فوراً. الأمر الذي يسبب الصدمة لعائلتها، فما الذي سيقوله الناس؟ ويصل
الأمر بأخوها بالقيام بتهديدها علناً. أخيراً وقد أصبحت في بيتها الجديد يمكن لمانانا أن تأخذ نفساً عميقاً، فهذه أول مرة في



vorherige News