Die Filmemacherin Claudia Richarz im Porträt

Claudia Richarz

Im Rahmen der Frauen*kampfwoche 2021 des AStA der TU Dortmund  hatten wir Gelegenheit im Online-Gespräch die Dokumentarfilm-Regisseurin Claudia Richarz zu treffen und ihre Arbeit vorzustellen. 

„Wir wollten Zugriff auf die Produktionsmittel, ohne dass uns jemand reinredet.“

Claudia Richarz ist Filmemacherin, Bildgestalterin, bei ihrem aktuellen Projekt erstmalig auch Produzentin und Mutter von zwei Kindern. Sie ist Mitbegründerin von »bildwechsel« (1979), dem selbstverwalteten Hamburger Kultur- und Medienzentrum für Frauen. Dort hat sie mit ihren feministischen Kurz- und Experimentalfilmen begonnen, die so wunderbare Titel haben wie FORTUNELLA (1980), BLONDES GIFT (1983), STAUBSAUGEN (1985) oder DAS NUMMERNGIRL (1989). Während und nach dem Studium an der HFBK in Hamburg hat sie mit Ikonen des feministischen Films wie Monika Treut, Elfi Mikesch und Helke Sander kollaboriert. Ende der 1990er Jahre realisierte sie als Regisseurin und Kamerafrau zusammen mit dem Produzenten Carl-Ludwig Rettinger für WDR/arte den 10-Teiler ABNEHMEN IN ESSEN. Die Grimme-Preis-gekrönte Serie begleitet 5 Freundinnen, die gemeinsam auf Diät gehen. Es folgten weitere Dokumentar-Serien, u.a. SAMBA FÜR SINGLES (2004) und DELPHIN-KINDER (2005). 2014 hat sie gemeinsam mit Ulrike Zimmermann den erfolgreichen und langlebigen Kinodokumentarfilm VULVA 3.0 - ZWISCHEN TABU UND TUNING gedreht. Er ist eine unaufgeregte Bestandsaufnahme und Analyse der Wahrnehmung der Vulva heute, von Aufklärung und Zensur bis zu Genitalverstümmelung und Intimchirurgie. Aktuell arbeitet Claudia Richarz an einem langen Dokumentarfilm über die bahnbrechende feministische Regisseurin Helke Sander mit dem Arbeitstitel »Das Private bleibt politisch«.

Unsere Kuratorin Stefanie Görtz hat diie vielseitige und witzige Filmemacherin vorgestellt und sprach mit ihr über Selbstbestimmtheit, Feminismus und Filmemachen. Die Online-Teilnahme ist kostenlos. 

Das Video ist auf unserem Youtube und Vimeo-Kanal zu sehen. 



vorherige News