When the Androgynous Child

Deutschland/Argentinien 2019, Experimentalfilm, DCP, Farbe, 9'
Regie
Melina Pafundi
Kontakt
Weltvertrieb María Vera, Kino Rebelde | www.kinorebelde.com
Synopsis

Melina Pafundi lässt das androgyne Kind sprechen. Es spricht zwischen gestern und heute und ist eine Figur gegen die gewaltvollen Binarismen unserer Gegenwart, die laufend Ausschlüsse und Zuweisungen produzieren. Pafundi hat den Film mit diesem Bewusstsein und mit dieser Sorge realisiert. Im Film mischen sich alte und neue Aspekte ihrer Biografie: Visuell bezieht sie sich auf Argentinien, das Land, das sie verlassen hat, und Deutschland wird auf Klangebene über die neue Sprache, die sie gelernt hat, einbezogen. Damit arbeitet Pafundi im Medium selbst verbindend statt gegensätzlich.

Läuft im Kurzfilmprogramm "Verbindungen".

Do, 10.09.2020 21:30 Uhr Filmpalette, Tickets