Páfsi (Pause)

Zypern / Griechenland 2018, Spielfilm, DCP, Farbe, 96'
Regie
Tonia Mishiali
Kontakt
Verleih Cineleusis | www.cineleusis.com
Synopsis

Elpida (Hoffnung) steht an einem kritischen Punkt in ihrem Leben. Zwei Jahrzehnte lang hat die Hausfrau in einer lieblosen Beziehung verbracht, Tochter und Enkelin leben in Skype-Distanz, und die Menopause bringt Veränderungen für Körper und Psyche. Ihr Verlangen nach persönlichem Ausdruck, der Wunsch nach Liebe und körperlicher Nähe und ein wachsendes Gefühl von Widerwillen und Wut boykottieren zunehmen die Routine, mit der sie ihre misogyne Umwelt bislang ertragen hat. Als der Ehemann ihr Auto ohne ihre Einwilligung verkauft und ein junger Maler vor ihren Augen den Wohnblock renoviert, beginnt sich Elpidas Wahrnehmung der Realität zu verändern. Ihre Vorstellungskraft schlägt Kapriolen und bald weiß sie nicht mehr, was tatsächlich passiert ist. Steht sie am Rand einer Katastrophe oder folgt auf die Pause der Neustart? Stela Fyrogeni ist die beeindruckende Hauptdarstellerin des Films. Meisterhaft manövriert sie ihre Figur zwischen Verbitterung, Tagträumen und schwarzem Humor.

Der Film steht vom 9.-13. September auf unserer Streaming Plattform zur Verfügung: https://ifff.kino-kanal.com