Adam

Marokko / Frankreich 2019, Spielfilm, DCP, Farbe, 98'
Regie
Maryam Touzani
Kontakt
Weltvertrieb Films Boutique | www.filmsboutique.com
Synopsis

Abla ist Witwe, Mutter der 8-jährigen Warda und Bäckerin. Aus dem Fenster ihrer Wohnung in den Straßen von Casablancas Altstadt heraus verkauft sie Gebäck. Eines Tages steht Samia vor ihrer Tür – unverheiratet, hochschwanger und auf der Suche nach Unterkunft und Arbeit. Da Warda die junge Frau gleich in ihr Herz schließt, nimmt Abla sie zunächst widerstrebend auf. Später vereinbaren sie, dass Samia bis zur Geburt bleiben wird. Die nächsten Wochen lassen Abla und Samia gemeinsam aus Mehl, Grieß, Wasser und Zucker kleine Kunstwerke entstehen. Dabei weichen Samias Lebensfreude und ihre virtuosen Backkünste allmählich die starre, an Verbitterung grenzende Disziplin der jungen Witwe auf. Groß und unbeantwortet steht die Frage im Raum, was nach der Geburt geschehen soll.

Wir zeigen den Film gemeinsam mit den Afrika Film Tagen Köln am 17.09. | 17:30 Uhr & 20.09. | 19:00 Uhr im Filmforum NRW.