SPOTS zum Tribunal „NSU-Komplex auflösen“

NSU Spots

Tribunal „NSU-Komplex auflösen“ und darüber hinaus
Mit einer Einführung von Cana Bilir-Meier, Alexandra Gerbaulet, belit sağ und weiteren Gästen.

SPOTS thematisieren die blinden Flecken in der Aufarbeitung des NSu-Komplexes. Sie werfen Schlaglichter auf die rassistischen Verhältnisse, welche rechte Netzwerke und deren Taten erst möglich machen. Sie setzen der täterfixierten Bildpolitik und den medialen Überschreibungen rund um den NSu-Komplex etwas entgegen. Sie drehen Sichtbarkeiten um, stellen Widerstandsgesten dar, formulieren Fragen und Anklagen und wollen so eine breitere gesellschaftliche Debatte anstoßen.

SPOTS

So, 29.04., 17.00 Uhr, Altes Pfandhaus, Tickets