It’s So Sad the Giraffe Is Dead

Deutschland 2016, 13‘, Video / Live-Performance
Regie
Lisa Domin
Kontakt
Lisa Domin | www.lisadomin.com

 

Synopsis

Im Januar 2012 ist Lisa Domin auf der Suche nach einem apolitischen Ort in Kairo; es entstehen 16-mm-Filmaufnahmen im Giza Zoo. Es ist Ferienstimmung, Familien picknicken, Liebespaare spazieren. Für dreißig Cent Eintritt ist die prunkvolle Anlage aus dem 19. Jahrhundert mehr Park als Zoo. Viele Käfige stehen leer. Domin wird gefragt, ob sie gekommen sei, um für das deutsche Fernsehen eine Reportage über die letzte Giraffe zu drehen, die im Zoo gestorben ist. Auch in einer politisch so brisanten Zeit beschäftigt die Menschen dieses Thema.

Dezember 2013. Es gibt eine neue Giraffe im Zoo, sie heißt Roqa. Die Muslimbrüder demonstrieren in der Stadt, auch auf dem großen Platz vor dem Eingang des Zoos. Die Proteste werden mit Tränengas auseinander getrieben, die Wolken ziehen in den Zoo. Auch die neue Giraffe stirbt, diesmal durch Strangulation. Stimmen werden laut, dass es ein Selbstmord gewesen sei, der mysteriöse Todesfall sorgt für ein weltweites Medienecho. Aber können Tiere überhaupt Selbstmord begehen? Und wer instrumentalisiert hier wen?

Domin beleuchtet in ihrer Performance, wie der Tod der Giraffe zum Sinnbild der aussichtslosen politischen Lage der Revolution wurde, und setzt die makabre Kohärenz des Verhaltens der Tiere zur Situation der Menschen in Szene. Ihre dokumentarischen Filmaufnahmen werden mit den angespannten Klängen der E-Gitarre von Ralf-Tibor Stemmer und der Stimmimprovisation Zofia Bartoszewicz’ kombiniert, die in typischen Lauten verschiedener Sprachen zwischen Flüstern, erhobener Stimme und Gesang wechselt. Zwischendurch sind immer wieder die Worte »Depression« und »Giraffe« zu vernehmen. Mit dem geschrienen Refrain »It’s So Sad the Giraffe Is Dead« gibt die Künstlerin der enttäuschten Hoffnung auf politische Veränderung im Nachhinein eine Stimme, die im Gedächtnis nachhallt.

Specials

Lisa Domin
Deutschland
2016
Video / Live-Performance
2017
1234567-> Sektion