En amont du fleuve | Upstream

Belgien/Niederlande/Kroatien 2016, 90', Spielfilm
Regie
Marion Hänsel
Kontakt
Doc & Film International | www.docandfilm.com

 

Synopsis

Auf einem kleinen Boot schippern Homer und Joé, zwei wortkarge Männer um die fünfzig, einen Fluss in Kroatien hinauf. Bis vor kurzem wussten beide nichts von der Existenz des anderen. Nun, da ihr Vater gestorben ist, stellt sich heraus, dass sie Halbbrüder sind. Auf der Suche nach den Spuren des Mannes, der ihre Leben so unterschiedlich geprägt hat, begegnen sie einem dritten Reisenden, dem mysteriösen Iren Sean, und ihre Expedition durch die wilde kroatische Landschaft wird zu einer psychologischen Herausforderung.

»Manche Menschen finden es schwierig, über sich selbst zu sprechen, aus vielen unterschiedlichen Gründen. Meine Charaktere, die Halbbrüder Homer und Joé, sind solche Menschen. Homer ist durch die Abwesenheit seines Vaters traumatisiert, der seine Existenz ignorierte; Joé durch die Gewalt desselben Vaters. Der Mangel an Worten, an verbaler Kommunikation interessiert mich und findet sich in einigen meiner Filme wieder. Die Stille, das Ungesagte lässt Raum für die Interpretation der Zuschauer*innen, für ihre eigenen Vorstellungen. Das gefällt mir. Was die Erzählung betrifft, habe ich den Eindruck, in bereits vertrautem Boden zu graben, aber noch tiefer gehen zu wollen. Es ist kein Zufall, dass Joé und Homer Halbbrüder sind. In einigen meiner früheren Filme sind Blutsbande, Verwandtschaft, das Bild des Vaters oder seine Abwesenheit sehr präsent. En amont du fleuve gehört zu derselben Gattung.« Marion Hänsel

Wettbewerb

Marion Hänsel
Belgien/Niederlande/Kroatien
2016
Spielfilm
2017
1234567-> Sektion