The Party

Großbritannien 2017, 71', Spielfilm
Regie
Sally Potter
Kontakt
Weltkino | www.weltkino.de

 

Synopsis

Mit dem frontalen Blick in einen Pistolenlauf eröffnet Sally Potter ihre hochkarätig besetzte Gesellschaftssatire: Die Party kann beginnen. Geladen hat Janet (Kristin Scott Thomas), die im vertrauten Freundeskreis auf ihre Berufung als Ministerin anstoßen möchte. Doch der Abend verläuft anders als erwartet. Im Rhythmus einer Screwball-Komödie folgen die Pointen und Wendungen Schlag auf Schlag, und bald stehen Liebe, Freundschaften, politische Überzeugungen und Lebensentwürfe zur Disposition.

»Viele meiner Lieblingsfilme wurden in Schwarz-Weiß gedreht, es ist schön, an dieses Erbe anzuschließen. Es ist irgendwie magisch, dass das Gehirn in der abstrakten Welt von Licht und Dunkel Dinge unterschiedlich sehen kann, aber auf eine ganz reale Weise. Und da es in der Geschichte um Extreme geht, entschied ich mich sehr früh für das Schwarz-Weiß. (...) In gewisser Weise ist der gesamte Film eine politische Komödie, ein leichter und liebevoller Blick auf den Staat England, einen recht gebrochenen Staat. Aber der Film ist eher eine Meditation darüber, dass Politik überall ist, auch in zwischenmenschlichen Beziehungen. Das Wichtigste ist die Sprache der Wahrheit und die heilende Kraft der Liebe, das Tragische zu überwinden – wobei man aufpassen sollte, wenn man eine Waffe im Wäschekorb liegen hat.« Sally Potter

Wettbewerb

Sally Potter
Großbritannien
2016
Spielfilm
2017
1234567-> Sektion