Andere Mädchen (Toiset tytöt)

Finnland 2015, 83', Spielfilm
Regie
Esa Illi
Kontakt
EastWest Filmdistribution | www.eastwest-distribution.com

 

Synopsis

Der erste Liebeskummer nimmt die 18-jährige Jessica mit. Für den glücklichen jungen Mann, dem sie bis nach Schweden hinterhergereist ist, war sie nur ein Abenteuer. Anders ihre Freundin Aino: Um jedes Gefühl von Einsamkeit zu vermeiden, hat die seit ihrer Kindheit wegen ihres molligen Körpers gemobbte Punkerin einen Schutzwall aus Aktivitäten um sich herum errichtet. Den versucht der smarte Schulaußenseiter Marco mit allem Einfallsreichtum zu durchbrechen. Taru, die Kreative unter den vier Freundinnen, lebt, als gäbe es kein Morgen. Als sie ungewollt schwanger wird, steht ihr exzessiver und destruktiver Lebensstil in Frage. Und Jenny, die Gelassenste von allen, verliebt sich verzweifelt in die beste Freundin.

Andere Mädchen erzählt emotional überraschend und glaubwürdig von den Wachstumsschmerzen vierer Mädchen auf der Schwelle zum Erwachsensein. Als Vorlage für das Buch dienten die Videotagebücher von vier finnischen Mädchen, für deren Erlebnisse Esa Illi frische, farbsatte Bilder findet. Den Köpfen seiner Protagonistinnen lässt er Animations-sequenzen entspringen, die das übergreifende Thema des Films bebildern – das Leben, das Tritte verteilt. Die lebensnahe Coming-of-Age-Geschichte war für den Jussi Award, das finnische Äquivalent zum Oscar, nominiert.

Filmbildung

Esa Illi
Finnland
2015
Spielfilm
2016
1234567-> Sektion