Die Filme

Folkbildnings-terror
R: Göteborgs Förenande Musikalaktivister, 2014

begehrt! Langfilme

Female to What the Fuck
Dokumentarfilm, AUT 2015, 92‘, R: Katharina Lampert, Cordula Thym, OmeU
Die sechs großartigen Personen, die hier ihre Versionen von Identitäten und Geschlechtern erzählen, berichten von ihren Entscheidungen und vom Ankommen – mit oder ohne Schließungen – wo auch immer, in jedem Fall mit viel Kunst, klugen Gedanken und Aktivismus.
Sa 23.04., 18 Uhr, Filmforum, Tickets

Folkbildningsterror
Musical, SWE 2014, 118‘, R: Göteborgs Förenande Musikalaktivister, OmeU
Eine tanzbare Revolution zieht hier durch die Straßen. Im queeren Kollektiv kämpfen sie gegen Formen staatlicher Repression, Rassismus, Sexismus, Homo- und Transphobie. Das DIY-Musical besticht durch wunderschöne Choreografien, Rock‘n‘Roll bzw. schwedischen Schlagerpop, Politik, Sex und vielen nur allzu begehrenswerten Versprechen darauf, dass es anders sein könnte.
Sa 23.04., 22.15 Uhr, Filmforum, Tickets

La belle saison
Spielfilm, FR/BEL 2015, 105‘, R: Catherine Corsini, OmU
Carole und Delphine begegnen und verlieben sich im bewegten Paris zwischen Diskussionen im Hörsaal und Kämpfen auf der Straße. Doch von der Großstadt zurück auf dem Land bleibt jeder individuell die Frage: wie zusammen weitermachen? Und eine Erkenntnis, dass das Private politisch ist. Ein großer lesbischer Liebesfilm vor dem Hintergrund der Frauenbewegung in Frankreich.
So 24.04., 13.30 Uhr, Odeon, Tickets

Regarding Susan Sontag
Dokumentarfilm, USA 2014, 101‘, R: Nancy D. Kates, OmU
Ein intensiv-vielstimmiger Film über die lesbische Schriftstellerin, Theoretikerin, Kritikerin und Aktivistin Susan Sontag. Dabei steht sie als selbstbewusste, wortstarke Person mit ihren Veröffentlichungen, Reden und Interventionen genauso im Fokus wie als ebendiese Person mit ihren Zweifeln, Kämpfen, Liebes- und Freundschaftsgeschichten und Krisen.
Mi 20.04., 20.15 Uhr, Filmforum, Tickets

Troublers
Dokumentarfilm, KOR 2015, 98‘, R: Young Lee, OmeU , dt. UT
Die Filmemacherin Young Lee reist in ein Dorf, um Lee Mug zu treffen und von dem queeren Leben einer anderen Generation als Mister Pants und Miss Skirts zu hören. Troublers ist eine Reisegeschichte und eine Geschichte von Begegnungen vor dem Hintergrund der aktuellen Situation zunehmender Homophobie in Südkorea.
Gast: Young Lee
So 24.04., 17 Uhr, Filmforum, Tickets

Je ne suis pas féministe, mais...
Dokumentarfilm, FR 2015, 52‘, R: Florence Tissot, Sylvie Tissot, OmeU, dt. eingespr. 
Zu Beginn fragen die Regisseurinnen Florence und Sylvie Tissot die französische Feministin Christine Delphy, ob es sie glücklich gemacht hat, Feministin zu sein. Delphy weiß keine Antwort, denn sie weiß nicht, wie es ist, nicht Feministin zu sein. Wenn der Antrieb die Einsicht der Notwendigkeit von Veränderungen ist und die Wut dich immer begleitet, hat das etwas mit Glück zu tun?
Gast: Florence Tissot
So 24.04., 11.30 Uhr, Odeon, Tickets

begehrt! Kurze und mittellange Filme

Binary Reflections Part 01
Kurzfilm, AUT/FR/DE 2015, 11‘, R: Marion Porten, OmU
„Me and You embedded in this violent wide space – reflecting it.“ Eine Begegnung im Museum und ein transhistorischer Monolog vor und mit einer Skulptur. Die Stimmen der anderen Besucher_innen und ihre Blicke sind ebenfalls präsent, aber die Stimme des Voice-Over setzt sich in Beziehung und nicht in Distanz.
Sa 23.04., 18 Uhr, Filmforum
Läuft als Vorfilm vor FtWTF - Female To What The Fuck

Diamonds
Kurzfilm, CAN 2014, 2‘, R: Coral Short, Raphaële Frigon, oW
Ein Gesicht in Großaufnahme, Stop-Motion und viele Diamanten. Coral Short und Raphaële Frigon machen das Gesicht zur Oberfläche und überschwemmen es mit glitzernden Punkten. Der Körper bebt dabei in kleinsten Bewegungen.
So 24.04., 17 Uhr, Filmforum
Läuft als Vorfilm vor Troublers

FAB Fabulous
Kurzfilm, GB/DE 2015, 8‘, R: Catrine Val, oW
Getting dressed up, sich in Schale schmeißen, in drag, in Bewegung, in der Pose, in Fotografie und Film. Catrine Val macht jeden Moment ihrer Protagonist_innen zu einem fotografischen Moment im Film. Die Räume, die Straßen und Szenen – wie sind wir uniformiert, wie uniformieren sie uns?
Mi 20.04., 20.15 Uhr, Filmforum
Läuft als Vorfilm vor Regarding Susan Sontag

First Clue
Kurzfilm, USA 2014, 6‘, R: Susan Sullivan, OFe, dt. eingespr.
Eine Sammlung etwas anderer Coming-out-Geschichten: Was könnte dein erstes (lesbisches) Schlüsselerlebnis gewesen sein?
So 24.04., 11.30 Uhr, Odeon
Läuft als Vorfilm vor Je ne suis pas féminist, mais...

100 Crushes Chapter 6: They
Kurzfilm, CAN 2014, 2', R: Elisha Lim, OFe, dt. eingespr.
Ein kurzer Film von der wunderbaren Wirkmächtigkeit des Pronomens 'They'.
So 24.04., 11.30 Uhr, Odeon
Läuft als Vorfilm vor Je ne suis pas féministe, mais...