The Cutting Edge

Großbritannien 1986, 7' | Regie, Buch, Bildgestaltung, Schnitt, Ton, Produktion Karen Ingham | Verleih LUX

Synopsis
The Cutting Edge handelt von den Tabus, mit denen das Zeigen der weiblichen Körperbehaarung belegt ist, von Wachsenthaarung, ätzenden Crèmes und von Frauen, die stets glatt und unbehaart erscheinen – ein Bild, das auch Kraftlosigkeit konnotiert. The Cutting Edge ist Teil des Kurzfilmprogramms Performanz der Körper Feministische Avantgarde 80er/90er Jahre.

 

Biographie
Die Wissenschaftlerin, Filmemacherin und Autorin Karen Ingham wurde in England geboren und wuchs in den USA, Norwegen und Deutschland auf. Sie studierte Time-Based Arts in Nottingham sowie Kunst, Design und Medien an der Swansea Metropolitan University, wo sie auch promovierte. Sie arbeitete für das Chapter Arts Centre und die BBC und leitet das Centre for Lens-Arts and Science Interaction sowie das Science, Arts, Technology Network.

Karen Ingham
Großbritannien
1986
Experimentalfilm, Kurzfilm
2009
Fokus: Freiheit