Vortrag: "Jetzt helfe ich mir selbst" - Video-Tutorials

Poodle Exercise with Humans
(YouTube-Kanal: kenny706)

„Jetzt helfe ich mir selbst“ – Video-Tutorials zwischen altruistischer Hilfe und Karrieresprungbrett

Was früher dem Autofreund die Buchreihe "Jetzt helfe ich mir selbst" war, ist heute – im Zeitalter des Do-it-yourself (DIY) – das Video-Tutorial im Netz. Für fast alle Themen holt man sich Anleitungen und Hilfe aus dem Internet. „How-To“-Videos sind zu einem wichtigen Phänomen der DIY-Kultur geworden. Die Machart der „How-To“-Videos reicht dabei von Videos, die mit dem Smartphone gefilmt wurden bis hin zu semi-professionell produzierten Filmen.

Die zentrale Frage, die sich stellt: Warum produzieren Leute Video-Tutorials? Warum erklären sie anderen, wie man etwas macht – ohne (erkennbare) Gegenleistung und ohne ihr Gegenüber überhaupt zu kennen? Anhand von Beispielen erläutern Inke Arns und Louisa Wittke das Phänomen Video-Tutorial und die Motivation der Macher_innen. Ausgangspunkt für diese Session ist die Ausstellung Jetzt helfe ich mir selbst – Die 100 besten Video-Tutorials aus dem Netz, die der Hartware Medienkunstverein 2014 zeigte. Die dazugehörige Playliste ist auf www.hmkv.de einsehbar.

So., 19.04., 14 Uhr Dortmunder Kunstverein, Eintritt frei

In Kooperation mit dem HMKV.

Das vollständige Programm des Festivals finden Sie hier zum Download >>