Always Together

Het beste voor Kees
(R: Monique Nolte, NL 2014)

Wie wollen wir leben? Wie sollen wir leben? Die Familie ist und bleibt das Fundament unserer Gesellschaft und gilt als höchstes Ideal des Zusammenlebens. Sie kann ein Ort der Geborgenheit sein, und manchmal will oder muss man ihr entkommen. In jedem Fall bietet die Familie Stoff für jede Form des Dramas.

Do. 16.4., 18.15 Uhr, Schauburg 2, Tickets
Het beste voor Kees
Monique Nolte, NL 2014, 87‘

Do. 16.4., 20.15 Uhr, Kino im U, Tickets
Die Katastrophe
Leni Fischer, D 1930, 5‘
Always Together
Eva Tomanova, CZ 2014, 77’

Sa. 18.4., 11 Uhr, Schauburg 2, Tickets
Ich denke oft an Hawaii
Elfi Mikesch, D 1978, 85’

So. 19.4., 14 Uhr, Schauburg 2, Tickets 
Wir können nicht den hellen Himmel träumen
Carmen Tartarotti, D 2014, 92‘ *
filmdienst präsentiert

*Gespräch mit der Regisseurin


Das vollständige Programm des Festivals finden Sie hier zum Download >>