9 to 5

Eugène Gabana Le Pétrolier
(R: Jeanne Delafosse, Camille Plagnet, F 2014)

Arbeit mutet oft als das genaue Gegenteil von Komfort an. Doch Arbeit ermöglicht wiederum einen gewissen Komfort und wer keine Arbeit hat, ist vom Komfort meist ausgeschlossen. 9 to 5 zeigt sowohl die Entfremdung der Arbeit in den Debütfilmen von Helma Sanders-Brahms und Cristina Perincioli Ende der 60er Jahre wie auch den Drahtseilakt, den es heutzutage oft bedarf, Arbeit zu finden.

Do. 16.4., 20.30 Uhr, Schauburg 2, Tickets
Rules of the Game
Claudine Bories u. Patrice Chagnard, F 2014, 106’

Fr. 17.4., 18 Uhr, domicil, Tickets
Eugène Gabana Le Pétrolier
Jeanne Delafosse, Camille Plagnet,F 2014, 59‘

Sa. 18.4., 13 Uhr, Kino im U, Tickets
Angelika Urban, Verkäuferin, verlobt
Helma Sanders-Brahms, D 1970, 31’
Für Frauen, 1. Kapitel
Cristina Perincioli, D 1971, 36’

Das vollständige Programm des Festivals finden Sie hier zum Download >>