Nobody’s Home | Köksüz

Türkei 2012, Spielfilm, 81’ | Regie, Buch Deniz Akçay Katıksız | Bildgestaltung Ahmet Bayer | Schnitt Ruşen Dağhan | Ton Levent Intepe Ses | Musik 123 | Darsteller_innen Ahu Türkpençe, Lale Başar, Savaş alp başar, Sekvan Serinkaya, Mihri- ban Er, Melis Ebeler | Produktion Zoe Film, Kırmızı Panjur, Mars Production, Re Prodüksiyon, Ahmet Katıksız | Kontakt Mars Production

»Mit dem Drehbuch versuche ich zu zeigen, dass sich hinter kleinen, normalen Situationen große Dramen verbergen und dass diese sich wiederum hinter jeder ganz normalen Wohnungstür abspielen können. Es ist die Geschichte von Menschen, die ihre Rollen nicht klar vor Augen haben und in ihrer Unbeholfenheit stattdessen die Rollen annehmen, die ihnen andere zugedacht haben.« Deniz Akçay Katıksız

Nach dem Tod ihres Mannes bleibt Nurcan mit ihrer erwachsenen Tochter Feride und den beiden Jugendlichen İlker und Özge zurück. Während sich die Mutter in eine übertriebene Haushaltspflege flüchtet, überträgt sie ihrer ältesten Tochter Feride sämtliche Verantwortung und Pflichten, die einst der Vater übernommen hatte. Die berufstätige Feride fühlt sich von dieser Last zusehends überfordert. İlker, einziger Sohn und dem Vater besonders verbunden, entfremdet sich zunehmend von seiner Familie, als Feride mit der Führung betraut wird. Özge wiederum, die als Teenagerin ihre Familie mehr denn je brauchen könnte, wird sowohl von der Mutter wie von Feride völlig außer Acht gelassen. Sie versucht, auf sich aufmerksam zu machen, doch bei ihrer Schulaufführung taucht einzig ihr Bruder auf. Als Feride die Last der Verantwortung nicht mehr erträgt und als einzigen Ausweg sieht, auf das Heiratsangebot von Gülağa einzugehen, bricht das Familiengefüge vollends zusammen. Köksüz erzählt von vier Menschen, die es nach einem schweren persönlichen Verlust nicht schaffen, ihre Familienstruktur neu zu ordnen und wieder zusammenzugehören.

In Kooperation mit Türkisches Filmfest Ruhr

Biografie
Deniz Akçay Katıksız wurde 1981 in Izmir geboren. Während ihres Ge- schichtsstudiums an der Ege University, kam sie zum Skript-Team der Fernsehserie Ayrılsak da Beraberiz auf TRT 1. Daraufhin studierte sie – ebenfalls an der Ege University – die Fächer Radio und Fernsehen an der Fakultät für Kommunikationswissenschaften. 2006 belegte sie Seminare zu den Themen Filmemachen und Redaktion an der New York Film Academy. Seit 2006 arbeitet sie auch als Drehbuchautorin und hat mittlerweile für zahlreiche TV-Formate Drehbücher geschrieben. Köksüz ist ihre erste Regiearbeit.

 

 

Deniz Akçay Katıksız
Türkei
2012
Spielfilm
2014
Fokus: Türkei