Der blaue Tiger | Modrýtygr

Deutschland/Slowakei/Tschechien 2012, Spielfilm, 90’ | Regie Petr Oukropec | Buch Tereza Horváthová, Petr Oukropec | Bildgestaltung Klaus Fuxjager | Schnitt Jakub Hejna | Ton Jan Cenek | Musik Jakub Kudlác & Markus Aust | Darsteller_innen Linda Votrubová, Jakub Wunsch, Jan Hartl, Daniel Drewes | Produktion Negativ in Koproduktion mit Blinker Filmproduktion, Arina Film (Slowakei) sowieCeská Televize, RTV, UPP | Verleih farbfilm verleih

Der alte Botanische Garten liegt wie eine vergessene Insel mitten in der Stadt. Dort lebt Johanna zusammen mit ihrer Mutter und ihrem besten Freund Mathias, dem Sohn des wortkargen Gärtners Blume. Johanna liebt die Pflanzen und Tiere, die ihr grünes Zuhause bevölkern. In ihrer Fantasie kann alles lebendig werden und manchmal passieren wundersame Dinge. In der Schule dagegen hat sie es mit ihren Mitschülern und einer gemeinen Lehrerin nicht leicht. Als der Bürgermeister Rýp den paradiesischen Garten abreißen lassen will, um dort ein Entertainment-Center zu bauen, ist Johanna schockiert. Fieberhaft überlegen Mathias und sie, wie sie ihr Zuhause retten könnten. Da taucht eines Nachts ein kleiner, blauer Tiger in der Stadt auf. Es sieht so aus, als ob nur er es schafft, den Garten vor dem Abriss zu bewahren. Doch jetzt ist es an Johanna und Mathias, den Tiger vor dem Bürgermeister zu schützen.

Biografie
Petr Oukropec wurde 1975 in Prag geboren. 1995 gründete er Negativ s.r.o. mit, eine der führenden Filmproduktionsfirmen in Tschechien. Negativ hat bis heute mehr als 30 Langspielfilme produziert. Oukropec arbeitet als Produzent und als Referent des Produktionsdepartments an der Film and TV School of Academy of Performing Arts in Prag (FAMU). 2012 stellte er seinen Debütfilm Modrý tygr als Regisseur fertig. Petr Oukropec ist Mitglied der European Film Academy.

Petr Oukropec
Deutschland/Slowakei/Tschechien
2012
Spielfilm
2014
Schulfilmprogramm