Dating Sucks: A Genderqueer Misadventure

USA 2013, Animation, 13’ | Regie, Buch, Schnitt, Produktion Sam Berliner | Bildgestaltung Sam Berliner, Shaleece Haas/Green Screen DP | Ton Sam Berliner, Dan Olmsted | Musik Shane Fairchild | Darsteller_innen Sam Berliner, Jon Cooney, Darcy Allder | Kontakt Canadian Filmmakers Distribution Centre (CFMDC)

Eine animierte, mit realen Bildern versetzte Dokumentarkomödie über die Erfolge, die Misserfolge und die unglaublichen Verwirrungen bei dem Versuch, sich als transsexueller Mensch zu verabreden.

Biografie
Der queere, transsexuelle Filmemacher Sam Berliner erwarb seinen Master an der San Francisco State University. Zuvor hatte Sam Berliner 2005 in den Fächern Film und Theater das Smith College mit einem Bachelor abgeschlossen. Sein Film Genderbusters, den das IFFF Dortmund | Köln 2012 zusammen mit Perception zeigte, gewann den Kurzfilmpreis bei Translations: the Seattle Transgender Film Festival, das Sam Berliner aktuell auch leitet.

 

 

Sam Berliner
USA
2013
Animationsfilm
2014
begehrt! - filmlust queer