A Short Video about Tate Modern

Großbritannien 2003/2005, 5’ | Regie, Realisation, Kontakt Emma Wolukau-Wanambwa

A Short Video about Tate Modern thematisiert die Grenzen der Sichtbarkeit in der öffentlichen Kultur, in Räumen und Momenten, in denen Menschen und Ereignisse aus der Unsichtbarkeit auf- und wieder in sie eintauchen.

Biografie
Emma Wolukau-Wanambwa wurde 1976 in Glasgow geboren. Sie studierte Anglistik an der University of Cambridge und Kunst an der Slade School of Fine Art, University College London (GB), wo sie aktuell wissenschaftliche Mitarbeiterin ist. Davor forschte sie an der Jan van Eyck Academy (NL). Wolukau-Wanambwa ist Fellow an der Graduiertenschule für die Künste der UdK Berlin und befasst sich mit Bildern des Spätkolonialismus.

Emma Wolukau-Wanambwa
Großbritannien
2003/2005
Kurzfilm
2014
begehrt! - filmlust queer