Racetrack Superstar Ghost

Kanada 2011, 7’ | Regie, Schnitt, Produktion Myriam Yates | Bildgestaltung Etienne Boilard | Ton Alexis Bellavance | Kontakt Myriam Yates

Racetrack Superstar Ghost zeigt eine Pferderennbahn kurz vor ihrem Abriss – und just in dem Augenblick, an dem sie durch die Aufbauten für ein U2 Konzert einen Moment lang zu neuem Leben erweckt wird. Myriam Yates lässt in ihrer Videoinstallation die parallelen Zeitlichkeiten dieses Ortes aufeinandertreffen: die vergangene Ära der Rennbahn und die futuristische Momentaufnahme eines Mega-Events.


Biografie
In ihren Foto- und Videoarbeiten wirft die kanadische Künstlerin MYRIAM YATES einen dokumentarischen Blick auf die Beziehung zwischen privatem und öffentlichem Raum sowie auf die Umnutzung verfallener urbaner Orte für Freizeit- und Kulturzwecke. 2005 graduierte Yates in den Fächern Visuelle Kunst und Medienkunst an der Université du Québec à Montréal. Außerdem studierte sie Werbung und Grafik Design. Ihre Arbeiten wurden unter anderem im Musée d’art contemporain de Montréal gezeigt. Myriam Yates arbeitet darüber hinaus als Programm-Koordinatorin für das Medienkunstzentrum StudioXX in Montreal.


Filme von Myriam Yates (Auswahl)
Amphithéâtre
2010
Isolations 2007
Occupants 2005
Micro 2002

Myriam Yates
Kanada
2011
Kurzfilm
2013
Fokus: Exzess