Next Door Letters

© RÅFILM
Schweden 2011, Animationsfilm, 15’ | Regie, Schnitt Sascha Fülscher | Buch Vanja Alexandersson | Bildgestaltung Sascha Fülscher, Olle Söderström | Ton Johan Johnson | Musik Christine Hals | Produktion Stockholm Academy of Dramatic Arts | Vertrieb Swedish Film Institute

Lilja und ihre Freundin spielen Melitta einen bösen Streich. Lilja schreibt einen falschen Liebesbrief, in dem sie sich als Junge ausgibt. Als Melitta tatsächlich antwortet, ist sie überrascht: die angeblich so blöde Mitschülerin wirkt eigentlich ganz nett: klug, sensibel und nachdenklich. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Brieffreundschaft. Als die verliebte Melitta ein Treffen vorschlägt, werden die Dinge kompliziert. Next Door Letters basiert auf einer wahren Geschichte.


Biografie
SASCHA FÜLSCHER wurde 1983 in der Schweiz geboren und wuchs in Schweden auf. Sie studierte Dokumentarfilm an der Stockholm Academy of Dramatic Arts. Next Door Letters ist ihr Abschlussfilm. Fülscher ist Mitglied des Kollektivs RåFILM, einer Gruppe politisch und sozial engagierter Filmemacher.


Filme von Sascha Fülscher
Belgrad Bound
2008
Hit Music – Rhythm of the Revolutionary 2007

Sascha Fälscher
Schweden
2011
Animationsfilm
2013
Schulfilmprogramm