Fjögur Píanó

USA 2012, Musikvideo, 10’ | Regie, Schnitt Alma Har’el | Bildgestaltung Shawn Kim | Musik Sigur Rós | Darsteller_innen Shia LaBeouf, Denna Thomsen, Ryan Heffington, Austin Westbay | Produktion, Weltvertrieb Tool

Synopsis
Die isländische Band Sigur Rós gab einem Dutzend Filmemachern dasselbe Budget und bat sie, zu der Musik ihres Albums valtari zu erschaffen, was immer ihnen in den Sinn käme. Die Idee war, den Filmemachern höchstmögliche kreative Freiheit zuzugestehen. In Film drei visualisiert Alma Har’el ihre Assoziationen: Eine Art Traumsequenz über ein Paar, das von seiner destruktiven Beziehung eingeholt wird.


Biografie
Alma Har’el wurde in Israel geboren und wuchs dort auch auf. Sie ist Regisseurin vieler Musikvideos sowie der preisgekrönten Dokumentation Bombay Beach (2011). In ihren Arbeiten fügt sie choreographierte Tanzelemente und Musik zu traumartigen, poetischen Meditationen zusammen und verwischt so gekonnt die Grenzen zwischen Dokumentation und Fiktion.


Filme von Alma Har’el
Bombay Beach
2011
Paul Smith: The Reddest Herring 2008

Alma Har'el
USA
2012
Musikvideo
2013
Fokus: Exzess