Das Translator

Deutschland 2011, Experimentalfilm, Beta SP, Farbe, 3’ | Regie, Buch, Bildgestaltung, Schnitt, Ton Dorit Kiesewetter, Carsten Knoop | Produktion Warnix-Machtnix | Verleih Warnix-Machtnix

Treffen sich ein Deutscher, ein Türke und ein Israeli … Es übersetzt der Aserbaidschaner. Das Internet hilft dabei. Dorit Kiesewetter und Carsten Knoop jagen in Das Translator die deutsche Nationalhymne durch die wirren Gänge einer Internetübersetzungsmaschine.

 

Biografien
DORIT KIESEWETTER studierte Visuelle Kommunikation und Freie Kunst für das Lehramt an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg. Sie ist Grundschullehrerin und Mitbetreiberin des Lichtmeß-Kinos in Hamburg.
CARSTEN KNOOP studierte Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Bildende Kunst Hamburg. Ein anschließendes Aufbaustudium schloss er 2001 mit Zertifikat ab. Als Musiker in diversen Hamburger Bands hat Carsten Knoop mehrere Platten veröffentlicht. Er ist Mitbetreiber des Lichtmeß-Kinos in Hamburg.

 

Filme von Dorit Kiesewetter und Carsten Knoop (Auswahl)
Blind im Wind
2009 | Angrilln 2007 | Das Lächeln der Mona Lisa 2006 | Zwei absolute Giganten 2005 | Schlusskonferenz 2005 | Die kalte Wut des Makalu 2004

 

Preise für ›Das Translator‹
Querdenker Preis, Blicke aus dem Ruhrgebiet 2011

 

Samstag, 21. April 2012, 20.00 Uhr, Odeon 1, Ticket

Dorit Kiesewetter, Carsten Knoop
Deutschland
2011
Experimentalfilm, Kurzfilm
2012
Panorama