La Sole, Entre l’eau et le sable

Frankreich 2011, Animationsfilm, Beta SP, Farbe, 15’ | Regie, Buch, Bildestaltung, Schnitt, Produktion, Weltvertrieb Angèle Chiodo | Ton Christian Phaure | Musik Julien Carton | Darsteller_innen Colette Macret

Vor mehr als 45 Millionen Jahren wurde die Seezunge asymmetrisch und niemand weiß genau, warum. Im Winter 2010 versucht ein Forscherteam dieses Rätsel der Evolution zu lösen. La Sole erzählt von ihren Abenteuern; mit von der Partie die Filmemacherin Angèle Chiodo und ihre Oma.

 

Biografie
ANGÈLE CHIODO wurde 1986 geboren und lebt seit 1999 zusammen mit ihrer Großmutter. Sie arbeitet im Bereich Grafikdesign und Animationsfilm und filmt ihr Apartment, an dem die Jahreszeiten vorüberziehen und in das die Mitbewohner einziehen.

 

Freitag, 20. April 2012, 22.00 Uhr, Odeon 1, Ticket

Angèle Chiodo
Frankreich
2011
Animationsfilm, Kurzfilm
2012
Panorama