Git Cut Noise

Österreich 2010, Musikvideo, DVD, Farbe & s/w, 6’ | Regie & Buch Lotte Schreiber | Bildgestaltung Norbert Pfaffenbinder, Lotte Schreiber | Musik Radian Produktion oder Produzent | Weltvertrieb six pack film

»Ende der 1990er Jahre war die Zeit gekommen, etwas Neues hören zu wollen. ... Mego, Phonotaktik und rhiz passierten in Wien und mitten drin eine junge ›post-Rock‹-Band, drei junge, gepflegt und gut aussehende Männer: Radian.«
Christina Nemec

2009 präsentierten Radian ihr fünftes Album »chimeric«. Lotte Schreiber greift daraus den Song »Git Cut Noise« auf und gestaltet einen Musicclip, in dem sie rhythmisch aufflackernde geometrische Formen und das Rauschen der Band mit Figuren und Szenen aus dem Wiener Prater in einen Kontext setzt.

 

Biografie
Die Filmemacherin und Künstlerin LOTTE SCHREIBER lebt und arbeitet in Wien. Ihre Filme und Videos werden auf internationalen Festivals präsentiert – darunter bei Visions du Réel in Nyon, dem Hong Kong International Film Festival oder dem Dokumentarfilmfestival im tschechischen Jihlava. 2008 erhielt sie für Borgate den Preis für den besten Dokumentarfilm auf dem Doc Festival in Mailand, 2002 wurde Quadro mit dem Preis für den besten Experimentalfilm auf dem New York Underground Film Festival ausgezeichnet.

 

Filme von Lotte Schreiber (Auswahl)
Tlatelolco 2011 | EVN Collection – a Kind of a Portrait 2011 | Borgate 2008 | Domino 2005 | I.E. 2003 | Quadro 2002

 

Samstag, 21. April 2012, 20.00 Uhr, Odeon 1, Ticket

Lotte Schreiber
Österreich
2010
Kurzfilm, Musikvideo, Experimentalfilm
2012
Panorama