Noir Océan

Belgien/Deutschland/Frankreich 2010, Feature film, 90' Director Marion Hänsel | Camera Jan Vancaille | Screenplay Marion Hänsel, nach Erzählungen von Hubert Mignarelli | Sound Henri Morelle | Actor/Actress Nicolas Robin, Adrien Jolivet, Romain David Distributed by Man´s Film Production | Production Company Man`s Film Production

Synopsis

»Mein Film soll zart sein wie der Atem eines Kindes und trotzdem aufgeladen mit einer dauerhaft präsenten, unterschwelligen Gewalt. Als wäre jede Figur kurz davor, zu implodieren, von innen heraus zu zerbrechen, weil sie dem, was sie fühlt und was sie gesehen hat – den Atompilz – , keinen Ausdruck verleihen kann, dem Unaussprechlichen eben.«
Marion Hänsel

1972 melden sich Massina, Moriaty und di Maggio freiwillig für den Einsatz an Bord eines französischen Marineschiffs. Es nimmt Kurs auf das pazifische Mururoa Atoll, um dort Atomtests durchzuführen. Die drei Männer sind unerfahren und sich weder bewusst über das persönliche Risiko, das sie bei diesem Einsatz eingehen, noch über dessen dramatische Folgen für die Erde. In einer Umgebung, die geprägt ist von Disziplin und Gewalt, Langeweile, Einsamkeit und Verzweiflung, freunden sich der reifere Moriaty und der eher kindliche Massina miteinander an. Zwischen ihnen wächst eine Beziehung von stiller Vertrautheit.
Marion Hänsel adaptierte für das Drehbuch zwei autobiografisch inspirierte Erzählungen von Hubert Mignarelli, der sich als junger Mann selbst freiwillig zur französischen Marine auf dem Mururoa Atoll verpflichtet hatte.

Biographie

Marion Hänsel wurde 1949 in Marseille geboren und wuchs in Antwerpen auf. Sie ist eine der bedeutendsten belgischen Regisseurinnen. Bevor sie zum Film kam, absolvierte sie eine Schauspielausbildung bei Lee Strasberg in New York, trat in Avant-Garde-Theatern auf und besuchte die Zirkusschule von Annie Fratellini in Paris. 1977 gründete sie mit Man's Films ihre eigene Produktionsfirma. 1984 entstand Dust nach einer Romanvorlage von J. M. Coetzee. Es war der erste belgische Film, der in Venedig einen Goldenen Löwen gewann. In den Hauptrollen spielten Trevor Howard und Jane Birkin. Seitdem entstanden unter ihrer Regie zahlreiche Filme, die sie weltweit bekannt machten. 1987 wurde Marion Hänsel in Belgien zur Frau des Jahres gekürt. Ihr Film Si le vent soulève les sables war 2007 im Wettbewerb in Dortmund zu sehen.

Filme von Marion Hänsel
Si le vent soulève les sables 2006 | Nuages: Lettres à mon fils 2001 | The Quarry 1998 | Between the devil and the deep blue sea 1995| Sur la terre comme au ciel1991 | Il Maestro 1989 | Les Noces barbares 1987 | Dust 1984| Le lit 1982

Marion Hänsel
Belgien, Deutschland, Frankreich
2010
Spielfilm
2011
Wettbewerb Spielfilmregie