Off the Map

Between Two Fires
S 2010, Regie: Agnieszka Lukasiak

Die Freiheit des Einzelnen ist an gesellschaftliche Rahmenbedingungen gekoppelt. Wenn aber das staatliche, soziale oder ideologische Umfeld zur Bedrohung für Körper, Seele und Leben wird – was dann? Bleiben, schweigen und aushalten oder sprechen, fliehen, aufbegehren, sich in Gefahr begeben? Eine Suche nach verbleibendem Handlungsspielraum.

Drei Spielfilme erzählen von Frauen, die „Off the Map“ – Außenseiterinnen – sind. Ihre individuelle Situation ist an hierarchische Macht- und Gewaltverhältnisse gebunden, gegen die sie sich nur schwer zur Wehr setzen können.


Filme der Reihe

Fr. 15.4., 20.00 Uhr, Roxy
Between Two Fires
Regie: Agnieszka Lukasiak, S 2010, 125’


Sa., 16.4., 16.00 Uhr, Kino im U
Look, Stranger
Regie: Arielle Javic, Serb/USA/SLO 2010, 82‘


Sa., 16.4., 20.30 Uhr, Roxy
Act of Dishonour
Regie: Nelofar Pazira, CND 2009. 92’