Sektionen

Was nicht in die Suppe kommt, geht ins Klo
CH 2011, Regie: Kirsten Burger & Laura Vogel

Vom 17. – 22. April 2012 geben rund 100 Filme, darunter internationale Neuentdeckungen, Spielfilm-Debüts und aktuelle Lesben- Queer- und Transgenderfilme, einen Überblick über das Filmschaffen von Frauen weltweit.
Panorama und begehrt! – filmlust queer bilden neben einem Länderschwerpunkt, der sich in diesem Jahr der arabischen Welt widmet, die Kernsektionen des Festivals. Hinzu kommen in diesem Jahr Filme aus Polen.