Programm Kino im U vor der Sommerpause

SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD, (IT/USA 1968, Regie: Sergio Leone), Foto: Paramount Pictures

Am 8. Juli geht auch das Kino im U für sechs Wochen in die Sommerpause. Doch bis dahin gibt es noch einige ausgewählte Filme zu sehen, die man sich nicht entgehen lassen sollte:

THOMAS PYNCHON – A JOURNEY INTO THE MIND
(D/CH 2001.
Dokumentarfilm. 90 min Engl. OmU, Regie: Fosco & Donatello Dubini)
in Kooperation mit dem Hartware MedienKunstVerein (HMKV)
begleitend zur Ausstellung „Suzanne Treister: HEXEN 2.0“
DO 21.6. 20 Uhr  und SO 24.6 15 Uhr

LOUISA
(D 2001. Dokumentarfilm. 62 min. Kino mit induktiver Höranlage für geeignete Hörgeräte. Regie: Katharina Pethke)
Mit dem Film LOUISA stellt sich das Zentrum für Gehörlosenkultur e.V. in Dortmund vor.
DO 28.6. 11 Uhr (Schulvorführung, nur mit Anmeldung) und 20 Uhr

SO WAR DAS – FILMSCHÄTZE AUS DORTMUND
(Private Filme, zusammengestellt und bearbeitet von Adolf Winkelmann, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Bewegtbildstudien der FH Dortmund im Dortmunder U. 5 Teile mit Pausen, insgesamt 333 min)
SA 30.6. 18 Uhr, Eintritt frei!

SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD
(IT/USA 1968. Spielfilm. 165 min OmU, Regie: Sergio Leone)
DO 5.7. und FR 6.7. jeweils 20 Uhr

Ausführliche Informationen gibt es im aktuellen Programm-Flyer (PDF).



vorherige News