Attenberg jetzt in den deutschen Kinos!

Wir freuen uns, das ATTENBERG, der Gewinnerfilm des Internationalen Spielfilmpreises für Regisseurinnen 2011 in Dortmund, jetzt in den deutschen Kinos zu sehen ist.

Dank der Teilung des Preisgeldes von insgesamt 25.000 Euro, von dem 10.000 Euro an den deutschen Verleih gehen, konnte das "griechisches Filmwunder" (Berliner Zeitung) in dem Kölner Verleih Rapid Eye Movies Ende letzten Jahres einen deutschen Verleih finden. 15.000 Euro erhielt die Regisseurin Athina Rachel Tsangari.

Die Feuilletons sind voll des Lobs über diesen außergewöhnlichen griechischen Film, der auch die letztjährige Jury des Internationalen Frauenfilmfestivals restlos überzeugt hat. Hier einige Links:

Trailer

Preisverleihung in Dortmund 2011

Rezensionen
Berliner Zeitung
Spiegel Online
Guardian
Süddeutsche Zeitung

Gespräche mit der Regisseurin
taz
NEGATIV



vorherige News