Nazad-naprijed (To & Fro)

Bosnien/Herzegowina 2002, Feature film, Short film, 10' Director Jasmila Žbanic | Screenplay Jasmila Žbanic, Jasmila Žbanic | Director of Photography Christine A. Maier | Editor Miralem Zubcevic | Sound Igor Camo | Actor/Actress Fatima Fazlagic, Saša Duric, Marija Tabori, Nedžad Hadžialic, Almir Kurt, Anesa Mehmedbašic, Mirhad Gljiva, Sabina Cavc | Producer Deblokada

Synopsis

Eine bosnische Familie wird nach dem Ende des Krieges aus dem deutschen Exil in ihre Heimat abgeschoben und kehrt zurück nach Bosnien. Alle versuchen ein normales Leben zu organisieren, doch die neunjährige Selma will zurück. Für sie heißt die Heimat Deutschland.

Biographie

Jasmila Žbanić, geboren 1974 in Sarajevo, besuchte dort die Akademie für Darstellende Kunst. 1995 arbeitete sie als Puppenspielerin im Bread and Puppet-Theater in den USA. 1997 gründete sie in Sarajevo die Künstlervereinigung und spätere Filmproduktion Deblokada, mit der sie zehn Kurz- und Dokumentarfilme sowie Kunstvideos realisierte, die erfolgreich bei internationalen Festivals und Ausstellungen liefen. Grbavica, ihr erster Spielfilm, gewann den Goldenen Bären bei der Berlinale 2006. Žbanićs Film Na Putu und ihre Kurzfilme Birthday und Images from the Corner sind ebenfalls im Fokus Rund um den Balkan beim Internationalen Frauenfilmfestival Dortmund | Köln zu sehen.

Jasmila Žbanic, Jasmila Zbanic
Bosnien Herzigowina
2002
Spielfilm, Kurzfilm
2010
Fokus: Rund um den Balkan