Peau neuve (New Skin)

Frankreich 2008, Dokumentarfilm, 13' | Regie, Buch, Ton Clara Elalouf | DoP Philippe Ayme | Schnitt Laurent Samama | Produktion Sacrebleu Productions

Synopsis

In einem öffentlichen Waschraum: Viele Männer, einige Frauen und auch Kinder kommen und gehen. Einige tun dies aus Not - sie haben keine eigenen Waschgelegenheiten. Doch es gibt auch Menschen, die es bevorzugen, sich an öffentlichen Orten zu waschen.

Biographie

Clara Elalouf schrieb Drehbücher für Fernsehserien, Sit-Coms und Dokudramen, bevor sie die Regieassistenz bei Daniel Karlins Film Et si on parlait d'amour übernahm. Peau neuve ist ihr erster eigener Kurzfilm.

Cara Elalouf
Frankreich
2008
Dokumentarfilm, Kurzfilm
2010
Panorama