Joe Dimaggio 1,2,3

USA 1991, Experimentalfilm, 11' | Regie, Realisation Anne McGuire

Synopsis
Die Filmemacherin wird zur Stalkerin: Anne McGuire filmt gerade aus ihrem am Hafen in San Francisco geparkten Auto, als die Baseball-Legende Joe Dimaggio zufällig ins Bild läuft. Sie folgt ihm mit der Kamera... Joe Dimaggio 1, 2, 3 ist Teil des Kurzfilmprogramms Performanz der Körper Feministische Avantgarde 80er/90er Jahre.

 

Biographie
ANNE MCGUIRE begann während ihres Studiums in den späten 80er Jahren Videos zu drehen. In ihren Werken spielt sie mit Wahrnehmungskonventionen. Für ihren Film Strain Andromeda The (1993) schnitt sie Robert Wises The Andromeda Strain (1971) um, so dass er mit dem Ende beginnt und mit dem Anfang endet. Neben Videoarbeiten schreibt McGuire Gedichte und tritt als Sängerin auf. Sie unterrichtete Video-Kunst an der Kyung Sung Universität in Korea, dem San Francisco Art Institute, der University of California Santa Cruz und der Stanford University.

Anne McGuire
USA
1991
Experimentalfilm, Kurzfilm
2009
Fokus: Freiheit