Memotekið (Memotech)

Dänemark 2009, Experimentalfilm, 6' | Regie, Buch, Bildgestaltung, Schnitt, Ton, Produktion Marianna Mørkøre, Rannvá Káradóttir | Musik Jens L. Thomsen | Darsteller_innen Matilde Wendelboe Dresler, Kristina Sørensen Ougaard

Synopsis
Memotekið ist ein experimenteller Tanzfilm, der den Kontrast zwischen einem minimalistischen Bewegungsvokabular und der überwältigenden Natur der Färöer-Inseln erkundet. Der Film wurde auf Super-8 gedreht, um eine surreale, märchenhafte Atmosphäre herzustellen.

 

Biographie
Marianna Mørkøre begann ihre Filmkarriere 2004 während ihres Modedesign-Studiums am Ravensbourne College of Design and Communication, London. Rannvá Káradóttir ist seit ihrem Abschluss an der London Contemporary Dance School 2004 eine der renommiertesten dänischen Choreografinnen, die den Tanz in verschiedenen Kontexten und interdisziplinären Arbeiten erforscht.

Marianna Mørkøre, Rannvá Káradóttir, Marianna Morkore, Rannva Karadottir
Dänemark
2009
Experimentalfilm, Kurzfilm
2010
Panorama