Madness of the Dance, The

Großbritannien 2006, Experimentalfilm, 18' | Regie, Buch Carol Morley | Bildgestaltung Christopher Doyle, Rain Li | Schnitt St. John O´Rorke | Ton Ivor Talbot, Andy Paddon | Musik Paul Lewis | Darsteller_innen Maxine Peake, Emily Denniston, Kitty Fox, Gemma Whelan | Produktion Carol Morley

Synopsis
Von beißenden Nonnen zu zuckenden Schulmädchen, die Professorin nimmt uns mit auf eine musikalische Reise durch die Massenhysterie und den Wahnsinn der normalen Leute.

Biographie

CAROL MORLEY machte ihren Abschluss in Film am "Central St Martins College of Art & Design" in London. Ihre Kurzfilme und Dokumentationen wurden international auf Festivals, in Galerien, im Fernsehen und in Programm-Kinos gezeigt. Sie wurde auf dem "Melbourne International Film Festival" und dem "Chicago International Film Festival" ausgezeichnet.
Für The Alcohol Years erhielt sie einen Preis vom "Grierson Trust" und war für den Britischen Filmpreis "BAFTA" nominiert. Sie unterrichtet am "Syracuse London Centre". Mit Cairo Cannon betreibt sie die Produktionsfirma "Cannon and Morley Productions" (CAMP).

Carol Morley
Großbritannien
2006
Experimentalfilm, Kurzfilm
2008
Panorama