First Elections

Belgien 2006, Experimentalfilm, 14' | Regie, Buch, Bildgestaltung Sarah Vanagt | Schnitt Inneke Van Waeyenberghe | Ton Pete Connelly | Produktion Balthasar vzw/asbl | Verleih Argos

Synopsis
Bébé Rico und Bébé Elegance sind zwei animierte Babys, die tanzend im kongolesischen Fernsehen für Baby-Seife werben. Von der Bevölkerung werden die Werbeclips als versteckte politische Botschaft aufgenommen: Bébé Rico wird mit Präsident Joseph Kabila, Bébé Elegance mit Vizepräsident Jean-Pierre Bemba gleichgesetzt. Kinder tanzen den Seifentanz und spielen im Matsch mit Spielzeug aus Müll die politschen Kräfteverhältnisse nach.
Ihr Spiel entwickelt sich zu einem Stimmungsbild über das politische Klima in der Grenzregion der Demokratischen Republik Kongo und Ruanda, wenige Wochen vor den ersten demokratischen Wahlen seit der Unabhängigkeit.

First Elections ist die Filmfassung der Installation "Les Mouchoirs de Kabila".

 

Biographie
Sarah Vanagt, geboren 1976, studierte Geschichte in Antwerpen, Groningen und Brighton, danach Dokumentarfilm an der "London National Film and Television School". Ihre Filme und Installationen wurden auf zahlreichen Festivals und Ausstellungen in den Niederlanden, USA und Großbritannien gezeigt. Sarah Vanagt lebt und arbeitet in Brüssel.

Sarah Vanagt
Belgien
2006
Experimentalfilm, Kurzfilm
2008
Panorama