Faces: Dortmund

Deutschland/China 2009, Dokumentarfilm, 51' | Regie, Realisation FU Qiong

Synopsis
Die chinesische Regisseurin machte sich 2008 auf den Weg nach Dortmund, um die Stadt mit der Kamera zu erkunden. Vom Künstler bis zum ehemaligen Bergmann, vom BVB bis ins Hoesch Museum – Fu Qiong ist es gelungen in ihrer Dokumentation Faces: Dortmund die Geschichte und den Wandel der Stadt anhand ihrer Bewohner darzustellen. Ein humorvolles Porträt der Stadt im Herzen des Ruhrgebiets aus der Perspektive einer Chinesin.

 

Biographie
FU Qiong arbeitet für das chinesische Fernsehen und gewann 2007 den Regie-Preis des Pekinger Fernsehpreises. Fu Qiong realisierte mehrere Dokumentationen über chinesische Städte, die auch außerhalb Chinas im Fernsehen gezeigt wurden. City Gates: Lost and Found etwa – ein Film über Peking – wurde 2007 von Arte ausgestrahlt.

Fu Qiong
Deutschland, China
2009
Dokumentarfilm
2009
Specials