Catalogue of Birds

Großbritannien 2006, 15' | Regie, Buch, Schnitt Jayne Parker | Bildgestaltung Jayne Parker, Belinda Parsons | Ton John Aderton | Musik Olivier Messiaen | Produktion Maya Vision International | Verleih LUX

Synopsis
Katherina Wolpe interpretiert die Klavierstücke aus "Vogelstimmen: Heft 3 ? Der Waldkauz und die Heidelerche" von Olivier Messiaen.

"Die musikalischen Bilder erwecken den Lebensraum und den Gesang der Nachtvögel zum Leben. Das Schwarzweiß symbolisiert den Kreislauf von Leben und Tod. Der Kauz als Vorbote des Wandels, der zwischen zwei Welten vermittelt, das Sichtbare und das Unsichtbare, das Physische und das Spirituelle. Vom Schrecken der Nacht öffnet sich der Wald den Wiesen und wir hören durch die Musik den übersinnlichen Gesang der Lerche."
Jayne Parker

 

Biographie
Die Werke der Londoner Künstlerin und Filmemacherin Jayne Parker werden in internationalen Kunsteinrichtungen, im Fernsehen und auf Festivals gezeigt. Ihr Interesse am Filmemachen begann während ihres Studiums der Bildhauerei am "Canterbury College of Art" und setzte sich an der "Slade School of Fine Art" fort, wo sie unterrichtet. Viele ihrer aktuellen Arbeiten setzen sich mit der Darbietung von Musik auseinander.

Jayne Parker
Großbritannien
2006
Experimentalfilm, Kurzfilm
2008
Panorama