Cat Food Woman

Großbritannien 1997, 1' | Regie, Realisation Alison Murray

Synopsis
I(s)st die Katze gesund, freut sich der Mensch. Cat Food Woman spielt mit dem erotischen Unterton der Katzenfutter-Reklame. Cat Food Woman ist Teil des Kurzfilmprogramms Performanz der Körper Feministische Avantgarde 80er/90er Jahre.


Biographie

Die 1970 geborene Kanadierin Alison Murray verließ ihr Elternhaus mit 15 Jahren und zog nach London, wo sie Tanz, Theater und Filmregie studierte. Seit 1992 dreht sie viel beachtete Kurzfilme, seit einiger Zeit auch lange Filme. Sie arbeitet für das Fernsehen, entwirft Librettos und Choreografien für das Royal Opera House in London und produziert Videos für Clubs.. 2003 gründete sie ihre eigene Produktionsfirma Hellhound.

Alison Murray
Großbritannien
1997
Experimentalfilm, Kurzfilm
2009
Fokus: Freiheit