Broken H-H-Hea-Egg

Slowenien 2000, 2' | Regie, Realisation Zvonka T. Simcic

Synopsis
Eine Frau und ihr zartes erotisches Spiel mit einem Eidotter. Die Erschaffung des Universums. Der weibliche Körper als universeller Körper. Die Haut als Leinwand. Territorien des endlosen Vergnügens. Das Gelbe vom Ei.

 

Biographie
Zvonka T. Simcic
studierte Malerei in Ljubljana. Seit 1988 stellt sie ihre Kunst regelmäßig aus. Simčič arbeitet mit Video, digitaler Fotografie, Computeranimation sowie – im Rahmen von Performances – ihrem eigenen Körper.

Zvonka T. Simcic
Slowenien
2000
Experimentalfilm, Kurzfilm
2010
Fokus: Rund um den Balkan