Breadmakers

Großbritannien 2007, 10' | Regie, Buch, Schnitt Yasmin Fedda | Bildgestaltung Veera Lehto | Ton Marcelo De Oliveira | Produktion, Verleih Scottish Documentary Institute

Synopsis
Geschäftiger Alltag in der Bäckerei Garvald in Edinburgh. Zwölf Menschen mit unterschiedlichen Lernschwächen arbeiten hier. Yasmin Fedda deckt die sozialen Beziehungen der BrotbäckerInnen auf, die in diversen Sprach- und Zeichensystemen miteinander kommunizieren.

Breadmakers entstand im Rahmen der Filmförderungsinitiative "Bridging the Gap" des "Scottish Documentary Institute".

 

Biographie
Yasmin Fedda ist libanesisch-kanadischer Abstammung. Sie studierte Visuelle Anthropologie an der "Universität Manchester". Ihr Abschlussfilm über ein Kloster in der syrischen Wüste wurde weltweit auf zahlreichen Festivals gezeigt.
Neben Projekten in den USA und dem mittleren Osten gab Yasmin Fedda in Newcastle einen Filmworkshop für junge Asylbewerber. Ihre Filme stehen in der Tradition des "Cinéma Vérité" - ihre Vorbilder sind Jean Rouche und Peter Brosens.

Yasmin Fedda
Großbritannien
2007
Dokumentarfilm, Kurzfilm
2008
Panorama