Birthday Suit With Scars and Defects

Kanada 1974, 12' | Regie, Realisation Lisa Steele | arsenal experimental (Arsenal - Institut für Film und Videokunst e.V.)

Synopsis
Anlässlich ihres 27. Geburtstags drehte Lisa Steele Birthday Suit – With Scars and Defects, eine Chronik ihres bisherigen Lebens, durch das sie gestolpert zu sein scheint. Nackt vor der Kamera zeigt sie alle Narben an ihrem Körper und erklärt, wann und bei welcher Gelegenheit sie sich diese zugezogen hat. Birthday Suit – With Scars and Defects ist Teil des Kurzfilmprogramms Performanz der Körper Feministische Avantgarde 60er/70er Jahre.

 

Biographie
Lisa Steele wurde 1947 in den USA geboren und wanderte 1968 nach Kanada aus. Sie ist eine Pionierin der Video-Kunst und Mitbegründerin von Vtape, einer Plattform für kanadische Video-KünstlerInnen. Seit den frühen 80er Jahren arbeitet sie mit Kim Tomczak zusammen. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Museen und auf Festivals in Kanada, den USA und Europa gezeigt. Steele und Tomczak wurden mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Governor General’s Award for Visual and Media Arts 2005.

Lisa Steele
Kanada
1974
Experimentalfilm, Kurzfilm
2009
Fokus: Freiheit