Teat Beat of Sex: Episode Three: Trouble

USA 2007, Animationsfilm, 7' | Regie, Buch, Bildgestaltung, Verleih Signe Baumane | Ton Greg Sextro | Produktion Pierre Poire Production

Synopsis

Teat Beat of Sex ist eine Serie sehr kurzer Animationsfilme, in denen ausschließlich aus der weiblichen Perspektive über Sex geredet wird.
Hauptdarstellerin in allen Episoden ist Cynthia, die über umfangreiche sexuelle Erfahrungen verfügt. In der Episode Trouble erklärt Cynthia, warum Masturbation – entgegen der Meinung ihrer Mutter – keine schlechte Sache ist.

Biographie

Die gebürtige Lettin Signe Baumane studierte in Moskau Philosophie und begann ihre Laufbahn in den Dauka Animation Studios in Riga. Dort erwarb sie sich schnell eine gute Reputation und ihre Filme werden seitdem regelmäßig auf internationalen Festivals gezeigt. 1995 ging sie nach New York und arbeitete in den Studios von Bill Plympton, bis sie 2002 mit Rija Films und Pierre Poire Productions eigene Produktionsfirmen gründete. Baumane arbeitet derzeit an einem abendfüllenden Animationsfilm.

Filme von Signe Baumane (Auswahl)
Birth 2009
Veterinarian 2007
The Very First Desire Now and Forever 2007
Dentist 2005
Woman 2002
Five Fucking Fables 2002
Natasha 2001
The Threatened One 1999
Love Story 1998
Tiny Shoes 1993

Signe Baumane
USA
2007
Animationsfilm, Kurzfilm
2011
Fokus: Was tun