AÏE

Frankreich/Belgien 2006, 11' | Regie, Bildgestaltung Virginie Gourmel | Buch Micha Wald | Schnitt Damien Keyeux, Sandrine Romet-Lemonne | Ton Manu de Boissieu | Musik Leila Albayaty | Darsteller_innen Denis Robert, Kajsa Sand Strom, Julien Faure | Produktion Caroline Thirion

Synopsis
Ein Abend auf dem Rummelplatz. Ein Latino-Vampir verliebt sich Hals über Kopf. Wie kann er die junge Dame umgarnen, die ihn zurückweist und flieht?
Zeit für ein Tänzchen!

Eine seltsam schöne Synthese aus schwungvoller Choreografie und technischem Ideenreichtum.
Jury des Leeds International Short Film Festival 2007

 

Biographie
VIRGINIE GOURMEL wurde in den frühen 1970er Jahren in Lyon geboren. Sie studierte Film am "INSAS" ("Institut National Superieur des Arts Du Spectacle") in Brüssel. Von der Regieabteilung wechselte sie bald in die Kameraabteilung. Nach rund acht Jahren als Kameraassistentin ist AIE! ihr erster Film als Regisseurin. Mittlerweile hat sie bereits ihren zweiten Kurzfilm STAGMAN vorgelegt. Und sie arbeitet derzeit an ihrem ersten langen Spielfilm.

Virginie Gourmel
Frankreich, Belgien
2006
Kurzfilm
2008
Panorama