Sorry Curator

Deutschland 2008, 4' | Regie, Buch, Bildgestaltung, Schnitt, Ton, Musik, Darstellrin, Produktion Annette Hollywood

Synopsis

"Sorry Curator, I never meant to hurt you I never meant to make you cry. But tonight, I'm cleaning out my concept." Annette Hollywood Sorry Curator ist eine Parodie auf ein Hip-Hop-Battle und das Kunst-Business. Das Video ist Teil einer gleichnamigen Installation im Rahmen des Projekts Kunst im Zeitalter ihrer weltweiten Käuflichkeit. Sorry Curator läuft im Programm des Festivals in der Langen Filmnacht.

Biographie

Die Medienkünstlerin Annette Hollywood wurde 1969 in Mainz geboren. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Holzbildhauerin bevor sie an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und der New York University Kunst studierte. Seit 2001 waren ihre Arbeiten weltweit zu sehen, unter anderem im newmuseum of Contemporary Art in New York oder im Museu de Arte Moderna in Sao Paulo. Neben diversen Auszeichnungen erhielt sie ein Stipendium am Deutschen Studienzentrum Venedig. Hollywood lebt und arbeitet in Berlin.

Annette Hollywood
Deutschland
2008
Kurzfilm
2009
Fokus: Freiheit