Selbstheilung meines Fahrrades, Die (The Self-Healing of My Bicycle)

Deutschland 2008, Experimentalfilm, 3' | Regie, Realisation Dagie Brundert

Synopsis

Neulich wollte ich Fahrrad fahren, aber nichts ging mehr. Die Gänge haben sich völlig verkantet, die Kette ging nur noch rückwärts, ich war völlig genervt und bin zu Fuß gegangen. Einen Tag später kuck ich mir das Fahrrad wieder an, und es ist so als wenn nichts gewesen wär, alles ist wieder geflutscht. Ich hab mir gedacht: Was ist das denn?
Ich bin aufgestiegen und bin gefahren und hab mir so meine Gedanken gemacht. Meine Gedanken über Materie und Nichtmaterie, weil Materie ja eigentlich gar nicht existent ist. Alles ist ja im Grunde nur Geist und Rhythmus und Melodie und Kommunikation. Also hat die Kommunikation endlich wieder funktioniert. Irgendwie sind die Vibes in mein Fahrrad eingestiegen und mein Fahrrad hat sich selber geheilt.

Biographie

Dagie Brundert, geboren 1962 in Ost-Westfalen, hat in Berlin Grafik und Experimentelle Filmgestaltung studiert und in den späten 1980er-Jahren ihre Leidenschaft für (Super 8)-Film entdeckt. Auf dem Internationalen Frauenfilmfestival Dortmund | Köln 2010 läuft von ihr außerdem Get up, Jucy Lordan - Lust for Luck.

Dagie Brundert
Deutschland
2008
Experimentalfilm, Kurzfilm
2010
Panorama