Woman Who Talks to the Animals, The

Kroatien 2011, Dokumentarfilm, 28’ | Regie Dana Budisavljević | Buch Dana Budisavljević, Miljenka Čogelja | Bildgestaltung Eva Kraljević | Schnitt Vanja Strućek | Produktion Hulahop Art and Film Production, Croatian Television | Weltvertrieb Hulahop Art and Film Production

Hela hat immer schon von einem Bauernhof mit glücklichen Tieren geträumt. Vor drei Jahren hat sie ihren Job und den Komfort des Stadtlebens aufgegeben, ihre Wohnung verkauft und auf einem Stück Land, das sie von ihrer Großmutter geerbt hat, mit einem neuen Leben begonnen. Heute lebt sie dort zusammen mit rund 50 Ziegen, zwei Kühen, zwei Pferden, einem Esel und einem Hängebauchschwein. Hela kennt den Namen und den Charakter jedes einzelnen Tieres. Auf ihrer Farm gibt es weder Zwang noch Strafen. Sind ihre Tiere ausgelaugt, alt oder krank, bekommen sie ein Gnadenbrot. Hela nennt ihre Methode »gefühlsbetonte Landwirtschaft«.

 

Biografie
DANA BUDISAVLJEVIC wurde 1975 in Zagreb geboren. Sie studierte an der Akademie für Schauspielkunst Film und Fernsehschnitt und arbeitete als Cutterin, Regisseurin und Produzentin für Dokumentationen und Fernsehserien. Budisavljević war unter anderem für Factum Documentary Project, die führende unabhängige Produktionsfirma Kroatiens, tätig. Ihr Regiedebüt gab sie 2004 mit Sve Pet!. 2006 gründete sie mit Olinka Vištica die Produktionsfirma Hulahop Art and Film Production, die 2011 auf dem Kroatischen Filmfest mit Then I See Tania den Preis für die beste Produktion gewann.

 

Filme von Dana Budisavljević (Auswahl)
Diana’s List 2012 | Family Meals 2012 | Everyting’s Fine (Sve Pet!) 2005

 

 

Dana Budisavljević
Kroatien
2011
Dokumentarfilm, Kurzfilm
2012
Panorama