Nekropolis

Deutschland 2010, Animationsfilm, 3’ | Regie, Buch, Bildgestaltung, Schnitt Kerstin Gramberg | Ton Ralf Schipke, Kerstin Gramberg | Musik Marcus Zilz | Produktion Kunsthochschule für Medien Köln | Verleih Kunsthochschule für Medien Köln

Nekropolis – eine Stadt, die sich als eigenständiger Organismus rhythmisch zwischen Konstruktion und Dekonstruktion bewegt.

 

Biografie
1999 machte KERSTIN GRAMBERG in Oldenburg ihr Examen zur Physiotherapeutin und arbeitete mehrere Jahre am Klinikum der Ludwig Maximilian Universität (LMU) in Großhadern bei München. 2003 nahm sie das Studium der Theaterwissenschaften an der Ludwig Maximilian Universität auf. Seit 2005 studiert sie an der Kunsthochschule für Medien Köln.

 

 

Kerstin Gramberg
Deutschland
2010
Animationsfilm, Kurzfilm
2012
Panorama